Wales (kartoniertes Buch)

mit Online-Updates als Gratis-Download, Mit Karte, DuMont Reise-Taschenbuch
ISBN/EAN: 9783770175345
Sprache: Deutsch
Umfang: 292 S., 105 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch
17,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wales - das sind 1200 Kilometer abwechslungsreiche, teils schroffe Küstenszenerie, dazu grüne Hügel und Täler mit Heckenlabyrinthen im Süden, hohe Berge und stolze Burgen im Norden. Wo gibt es sehenswerte Gärten und Herrenhäuser zu entdecken? Wie kommt man mit Bus und Bahn zurecht? Wo findet man an der wilden Küste Badestrände? Welche Seebäder und Marktstädte haben viel Atmosphäre? Die Autoren des neu aufgelegten DuMont Reise-Taschenbuchs Wales, Petra Juling und Ulrich Berger, haben im Startkapitel "Wales persönlich - unsere Tipps" auf solche Kernfragen für die Reiseplanung kurze und bündige Antworten.In die bewegte Geschichte der Region führen die zehn Entdeckungstouren: zu den steinzeitlichen Gräbern auf Anglesey, den Burgruinen an der englisch-walisischen Grenze oder in ein Wollmuseum. In allen Orten listen die Autoren neben Sehenswertem, wie etwa das im alten Bischofspalast in Bangor 2016 neu eröffnete Storiel Museum, auch nette Unterkünfte, urige Pubs und Restaurants, aber auch Angebote für Aktivitäten wie Wassersport und Mountainbiking oder Nervenkitzel wie Zipline-Fahrten im Schiefersteinbruch.Wer Wales aktiv erkunden möchte, findet im Buch ausführlich beschriebene Wander- und Radtouren: Radelt man zwischen der Hauptstadt Cardiff und dem früheren Bergarbeiterort Merthyr Tydfil im Tal des River Taff, dann kommt man auch gleich an einem der Lieblingsorte der Autoren vorbei, dem Märchenschlösschen des 19.Jh., Castell Coch.Eine rasche Orientierung ermöglichen dabei die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:260.000, eine Übersichtskarte mit den Insel-Highlights sowie 37 Citypläne, Wander- und Routenkarten. Auf www.dumontreise.de/wales halten die Autoren Online-Updates und Extratipps zum Download auf Smartphone und iPad sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.
Seit sie auf der Rückfahrt von einer verregneten Irland-Reise im grünen Wales eine Woche "hängen blieben", sind die Reisebuchautoren Petra Juling und Ulrich Berger dem Land treu geblieben. Zu Fuß, per Bus und Bahn oder auf Zickzackkurs durch schmale Nebensträßchen bereisen sie Wales nun seit dreißig Jahren.