Frau gönnt sich ja sonst nichts (Paperback)

Wie sich die Trennung von meinem Mann unverhofft als Glücksfall erwies
ISBN/EAN: 9783426789124
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Einband: Paperback
12,99 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Marie Matisek beschreibt in ihrem Memoir, wie aus der verlassenen, gestressten Ehefrau und Mutter eine attraktive, lebenslustige 50-Jährige wird, die einen Neuanfang wagt. Kurz vor Marie Matiseks 50. Geburtstag, nach zwanzig mehrheitlich glücklichen Ehejahren, verlässt ihr Mann sie. Einer Jüngeren wegen. Trotz der verletzten Gefühle erkennt die Bestsellerautorin und Mutter zweier Teenager die große Chance, die sich ihr so unerwartet bietet: Ein Neuanfang. Nach zwei Wochen Schockstarre und Trauer fängt sie neu an. Sie befreit sich von den alten Lasten und zwar äußerlich wie innerlich. Von der Hausentrümpelung, über die seelische Reinigung bis hin zum Kurzhaarschnitt. Von dieser wundersamen Verwandlung der gestressten, fremdbestimmten Ehefrau wieder hin zur attraktiven, lebenslustigen Frau in den besten Jahren berichtet sie. Und man weint, staunt und lacht mit ihr.
Marie Matisek ist Bestsellerautorin und schreibt seit vielen Jahren auch für Fernsehproduktionen. Ihre heiter-romantischen Romane begeistern ein großes Publikum. Mit "Frau gönnt sich ja sonst nichts" betritt sie zum ersten Mal autobiographisches Terrain und gewährt den Leserinnen einen Blick in ihr turbulentes Privatleben. Sie lebt mit ihren Kindern, Hund und Katze im Münchner Umland.