Wir sind überall, nur nicht bei uns (gebundenes Buch)

Leben im Zeitalter des Selbstverlusts
ISBN/EAN: 9783407864499
Sprache: Deutsch
Umfang: 269 S.
Einband: gebundenes Buch
19,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wo bleibe ICH? Diese Frage stellen sich Millionen Menschen, die sich in der Hetze und den Leistungsansprüchen unserer Zeit selbst verlieren. Nur wenn es uns gelingt, unser Inneres zu schützen und unsere Aufmerksamkeit wieder auf uns selbst zu lenken, können wir Krankmachern wie Reizüberflutung, Narzissmus und Schwarmverhalten den Kampf ansagen. Doch wie kann das gehen in einer Welt, in der wir immer mehr nach außen gerichtet leben? Wie wir Gefahren für die menschliche Psyche in Chancen umwandeln, um Authentizität und emotionale Gesundheit wiederzuerlangen, beschreibt Georg Milzner in diesem Buch. Er gibt Antworten auf die großen Fragen nach Identität und Selbstfindung und zeigt individuelle und gesellschaftliche Auswege.
Georg Milzner ist Diplompsychologe und arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeut mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen. Er forschte und schrieb zu schweren seelischen Störungsbildern sowie zu Amokläufen und zum Einfluss der digitalen Medien auf den Menschen. Georg Milzner arbeitet in Münster, wo mit seiner Familie wohnt, und in Düsseldorf.