Perry Rhodan NEO 43+44

Das Ende der Schläfer/Countdown für Siron, Sprecher: Hanno Dinger/Axel Gottschick, Ungekürzte Lesungen, 2 MP3-CDs
ISBN/EAN: 9783943393569
Sprache: Deutsch
Umfang: 6 Std. 37 Min./5 Std. 45 Min.
24,80 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Auch verfügbar als:
Perry Rhodan NEO Nr. 43: Das Ende der Schläfer April 2037: Seit Perry Rhodan zum Mond geflogen und dort die menschenähnlichen Arkoniden getroffen hat, verändert sich das Weltbild der Menschen in rasendem Tempo. Außerirdische besuchen die Erde, es kommt zu Begegnungen im All, und den Menschen wird klar, wie eng sie in kosmische Geschehnisse verwickelt sind. Das zeigt sich auch auf dem Mars, wo in einer Höhle die sogenannten Halbschläfer gefunden worden sind: intelligente Wesen, die von Pflanzen abstammen und über Gedanken kommunizieren. Die junge Mutantin Betty Toufry, die selbst Gedanken lesen kann, tritt in Kontakt zu diesen Wesen. Sie wird Teil einer ungeheuerlichen Vision: Vor fast 50.000 Jahren waren die Erde sowie die anderen Planeten der Schauplatz eines fürchterlichen Krieges. Wie es aussieht, muss die Geschichte der Erde neu geschrieben werden. Perry Rhodan NEO Nr. 44: Countdown für Siron April 2037: Perry Rhodan, Atlan und Crest sind auf der gefahrvollen Reise nach Arkon, der Zentralwelt des riesigen Imperiums. Sie müssen das Epetran-Archiv finden, bevor es in die Hände des Arkon-Regenten fällt. Es enthält die Positionsdaten der Erde. Da der Regent auf Rache sinnt, schwebt die Menschheit in größter Gefahr. Nach einer Zwischenstation auf dem Planeten Trebola sind Rhodan und seine Gefährten wieder auf der Flucht. Mithilfe der spinnenartigen Trebolaner gelangen sie zum Wüstenplaneten Siron. Dort soll nach Atlans uralten Kenntnissen ein geheimes Depot existieren. Wenn alles gut geht, können Rhodan und seine Begleiter das dort geparkte Raumschiff in ihren Besitz nehmen und weiterfliegen. Doch der Planet ist besiedelt: Die Sironer stammen von Arkoniden ab, ihre Zivilisation hat sich über die Welt ausgebreitet. Jetzt aber steuert sie auf einen globalen Krieg zu.