Perry Rhodan NEO 39+40

Der König von Chittagong/Planet der Seelenfälscher, Sprecher: Hanno Dinger/Axel Gottschick, Ungekürzte Lesungen, 2 MP3-CDs
ISBN/EAN: 9783943393453
Sprache: Deutsch
Umfang: 6 Std. 23 Min./6 Std. 17 Min.
24,80 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Auch verfügbar als:
Perry Rhodan NEO Nr. 39: Der König von Chittagong Februar 2037: Überall auf der Erde tauchen Menschen mit besonderen Begabungen auf, die sogenannten Mutanten. Perry Rhodan, der mit einigen von ihnen schon zusammenarbeitet, möchte ihre Fähigkeiten fördern. In Terrania, der neuen Hauptstadt der Erde, wird das Lakeside Institute eingerichtet, eine Heimstatt für Mutanten. Zu Rhodans Gefährten zählen Tako Kakuta, der Teleporter, und Wuriu Sengu, ein Späher. Die beiden Freunde reisen nach Chittagong, in die wuchernde Metropole in Bangladesch, wo sie weitere Parabegabte suchen. Dort herrscht ein mächtiger Warlord: ein Mann mit beängstigenden und irritierenden Kräften. Seine Aktionen bedrohen die Terranische Union und damit die ganze Menschheit. Perry Rhodan NEO Nr. 40: Planet der Seelenfälscher Februar 2037: Um die Erde vor der drohenden Vernichtung zu bewahren, geht Perry Rhodan auf eine gefährliche Mission. Er muss unter strengster Geheimhaltung nach Arkon vorstoßen, der Hauptwelt des Imperiums. Doch die Behörden kennen bereits seine Individualsignatur, den 'mentalen Fingerabdruck'. Sie würden ihn sofort erkennen und festnehmen. Also steuert er mit seinen Begleitern einen Klinikplaneten an. Dort arbeiten die Aras, die galaktischen Mediziner. In der Klinik Himmelstor sind sie an gefährlichen Experimenten mit Individualsignaturen beteiligt: Sie manipulieren sie in einer äußerst riskanten Prozedur. Perry Rhodan bleibt nichts anderes übrig, als sich auf das Experiment einzulassen. Dabei gerät der Terraner in die Intrigen der Mediziner - ihm droht der Tod auf der sogenannten Seelenbank.