Schwaben (kartoniertes Buch)

333 interessante Fakten
ISBN/EAN: 9783937310725
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Einband: kartoniertes Buch
7,80 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Schwaben genießen mitunter einen zweifelhaften Ruf, selbst der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse beklagte sich 2012 über die nach Berlin zugezogenen Schwaben und in dem Internetlexikon Wikipedia gibt es zum "Schwabenhass" gar einen eigenen Eintrag. Aber wer sind denn Schwaben überhaupt und gibt es den einen Schwaben.? Sicher ist, dass das "Herzogtum Schwaben" in der Geschichte im Mittelalter über 350 Jahre eine wirkliche Macht war; das Land erstreckte sich von den Vogesen im Westen bis zum Ammersee im Osten und von der Linie Straßburg Ellwangen bis zum Gotthardpass im Süden, es umfasste so u.a. die gesamte Ostschweiz und die Region Vorarlberg. Und die Schwaben sind ein alter Volksstamm, erstmals 85 n. Chr. urkundlich erwähnt. nicht eindeutig geklärt ist allerdings, wie die Schwaben zu ihrem Namen kamen: es wird vermutet, dass sich der Begriff von "schweifen" (lat. suevia) ableitet, was darauf hindeuten könnte, dass die Urschwaben Nomaden waren und so möglicherweise bereits im 1. Jahrhundert n. Chr. die Berliner ärgerten. Das heutige Schwaben erstreckt sich als geografischer Raum von der Region Stuttgart bis zum Bodensee und vom Schwarzwald im Westen bis nach Augsburg bzw. dem Fluss Lech im Osten; politisch hat nur noch der bayerische Regierungsbezirk "Schwaben" die alte Bezeichnung in ihrem Namen. Das Buch klärt über die Hintergründe und Herkunft der "Schwaben" auf und spannt einen weiten Bogen bis in die heutige Zeit. Die Schwaben werden mit ihrer Geschichte, ihrem Dialekt, ihren Besonderheiten ihren Regionen und vielem mehr vorgestellt. Faszinierende, historische als auch aktuelle Fotografien begleiten die Fakten und machen das Buch so nicht nur zu einer spannenden Lektüre mit erstaunlichen Fakten, sondern zu einer insgesamt umfassenden Spurensuche. Ein Buch, dass die Schwaben und über die Schwaben aufklärt, so manches Vorurteil gerade rückt und deshalb für jeden Schwaben und Menschen, die mit Schwaben zu tun haben, zur Pflichtlektüre werden sollte.