Lesen & Schreiben (gebundenes Buch)

Eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher
ISBN/EAN: 9783869138701
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S.
Einband: gebundenes Buch
32,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Jeder tut es woanders - aber wir lieben es alle: das Lesen und das Schreiben. Wer liest oder schreibt, erkundet einen neuen inneren Kontinent. Auf dem Sofa oder der Parkbank, im Zug, am Strand, ganz genüsslich im Biergarten oder gemütlich im Bett. Mit dem Laptop am Küchentisch, der Schreibmaschine im Arbeitszimmer, dem Notizblock im Café oder im Garten. An Lieblingsplätzen und Wohlfühlorten. Und genau dort hat Isolde Ohlbaum Lesende und Schreibende aufgespürt, aufgesucht - und fotografiert. Literaturliebhaber, Leseratten, renommierte Schriftsteller. Vertieft in ein Buch, im Bann einer Geschichte, oder inspiriert zu Worten, die bleiben. Ihre Bilder zeigen selbstvergessene Momente von Glück und Kontemplation, von größter Intimität und Konzentration. Lassen Sie sich berühren von den herrlichen Aufnahmen dieses Bandes und den begleitenden literarischen Texten, aus denen Wertschätzung und Hingabe spricht: an eine Kultur des Lesens und des Schreibens.
Isolde Ohlbaum gilt als eine der herausragenden deutschen Fotografinnen. Sie wurde in Moosburg an der Isar geboren und lebt seit ihrer Kindheit in München. Dort besuchte sie von 1970 bis 1972 die "Bayerische Staatslehranstalt für Photographie" und ist heute freiberuflich tätig. Insbesondere die einfühlsamen Porträtaufnahmen renommierter Autorinnen und Autoren haben sie bekannt gemacht. Bildbände wie "Denn alle Lust will Ewigkeit" (1992), "Aus Licht und Schatten" (1994), "Autoren, Autoren" (2000), "Katzen" (2003), "Lesen" (2006), "Auswärtsspiele: Autoren unterwegs" (2009), "Von Ali bis Zappa: Fotografien" (2014) und "Poesie der Blumen" (2016) geben Einblick in isolde Ohlbaums nuancenreiche Fotokunst.