Baustoffkunde

für Ausbildung und Praxis
ISBN/EAN: 9783846207147
Sprache: Deutsch
Umfang: 560 S.
38,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Materialgerechtes und in Folge mangelfreies Bauen ist nur durch das Beachten des Wechselverhältnisses von Konstruktion und der darauf optimierten Materialwahl zu erreichen. Bei der Fülle der zur Verfügung stehenden natürlichen und künstlichen Baustoffe ist eine umfassende Materialkenntnis zwingend erforderlich. Wieweit sich die in aller Regel mehrschichtigen Bauteile mit ihren unterschiedlichen Materialien untereinander und als Bauelement im Gesamtgefüge verhalten, bei der Erstellung, bei den im Lebenszyklus folgenden Schritten der Instandhaltung, des Instandsetzens, der Sanierung, der Umnutzung oder beim Bauen im Bestand, diese hier erforderlichen Antworten kann nur von Planenden und Ausführenden durch sorgfältiges Abwägen für den Einzelfall gegeben werden. Um aber den heutigen Stand der Entwicklung vollumfänglich zu begreifen und belastbare Antworten zu finden, sind Baustoffkennwerte zwingend erforderlich, aber auch sorgfältig für die gestellte Aufgabe zu interpretieren. Das vorliegende Werk will diese Sichtweise anbieten und gleichzeitig die Notwendigkeit von verantwortungsvollem Handeln hervorheben.
Autoreninfo: Prof. Dipl.-Ing. Rolf Möhring lehrte an der FH Holzminden Baukonstruktion, Historische Baukonstruktion und Technischen Ausbau, ist Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen, des Eintragungsausschusses der Architektenkammer Niedersachsen und Assoziiertes Mitglied der GDCh, Gesellschaft Deutscher Chemiker, Frankfurt, Fachgruppe Bau-Chemie.
Alles Wissenswerte über Baustoffe