Das Feuer hüten (kartoniertes Buch)

Eine kulinarische Reise durch evangelische Frauenklöster und Stifte in Norddeutschland
ISBN/EAN: 9783785911150
Sprache: Deutsch
Umfang: 60 S., 40 Fotos, 40 Abb.
Einband: kartoniertes Buch
4,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
"Wie könnten wir beschreiben, was in den Klöstern und Stiften geschieht - und was sie alle verbindet? Als wir das Titelfoto sahen, war uns klar: "Das Feuer hüten". Das tun wir Tag für Tag bei der Pflege unserer Häuser und ihrer Schätze- aber auch, indem wir weitergeben, was uns am Herzen liegt. In allen Klöstern und Stiften gab und gibt es daher Bildungsangebote. So leben die Frauen seit Jahrhunderten, was wirr heute einen nachhaltigen Lebensstil nennen: einen sorgsamen Umgang mit der Schöpfung, die Einbindung in die regionale Wirtschaft, die Erfahrung, dass Glück nur zum geringen Teil mit Besitz zu tun hat." Evangelische Äbtissinnen aus Niedersachsen geben mit einem Magazin Einblicke in ihren Alltag und verraten dabei auch Rezepte aus der Klosterküche. Auf 64 bebilderten Seiten stellen sich 13 Stifte und Klöster vor. Gemeinsam mit der Autorin und Fotografin Carola Farber informieren sie über die Geschichte der Häuser. Das Magazin wurde von der Klosterkammer Hannover gefördert.
Herausgegeben 2012 für den Generalkonvent der Äbtissinnen evangelischer Klöste und Stifte in Niedersachsen durch Äbtissin Bärbel Görcke M.A., Neustadt am Rübenberge
"Wie könnten wir beschreiben, was in den Klöstern und STiften geschieht - und was sie alle verbindet? Als wir das Titelfoto sahen, war uns klar: "Das Feuer hüten". Das tun wir Tag für tag bei der Pflege unserer Häuser und ihrer Schätze- aber auch, indem wir weitergeben, was uns am Herzen liegt. In allen Klöstern und Stiften gab und gibt es daher Bildungsnagebote. So leben die Frauen seit Jahrhunderten, was eir heute einne nachhaltigen Lebensstil nennen: einen sorgsamen Umgang mit der Schöpfung, die Einbindung in die regionale Wirtschaft, die ERfahrung, dass Glück nur zum geringen Teil mit Besitz zu tun hat."