Emilia-Romagna (kartoniertes Buch)

mit Online Updates als Gratis-Download, Mit Karte, DuMont Reise-Taschenbuch
ISBN/EAN: 9783770174959
Sprache: Deutsch
Umfang: 300 S., 92 Illustr.
Einband: kartoniertes Buch
17,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Die Emilia-Romagna wird gern "Bauch Italiens" genannt, werden doch in der Region zwischen Po-Ebene, Adria und Apennin die kulinarischen Exportschlager des Belpaese produziert. In diesem fruchtbaren "Bauch", oben flach und unten gewölbt, reifen Parmesankäse und Parmaschinken, der berühmte Aceto balsamico sowie der spritzige Lambrusco, der wesentlich besser ist als sein Ruf. Die Region ist aber auch voller Kulturschätze, darunter die Mosaiken von Ravenna, die Renaissancepaläste von Ferrara und die Schlösser der Herzöge von Parma und Piacenza.Welche Sehenswürdigkeiten sollten Sie unbedingt gesehen haben? Welche Ziele könnte eine kulinarisch motivierte Reise ansteuern? Und welche Gegenden eignen sich besonders gut für Rad- und Wandertouren? Diese und andere Fragen zur Urlaubsplanung beantwortet die Autorin Annette Krus-Bonazza gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs.Auch für die aktuelle Ausgabe war sie wieder intensiv vor Ort unterwegs und hat zahlreiche neue Tipps mitgebracht: u. a. die angesagte Handmade Bar in Piacenza, wo das vegane Tagesgericht von Ausstellungen und stylisher Mode begleitet wird, aber auch eine Osteria im grünen Tal des Nure, in der saisonale Hausmannskost in herzlichem Ambiente serviert wird. Das  neu angelegte Labirinto della Masone bei Fontanellato und das aufgefrischte Ducati-Museum in Bologna sind ebenfalls neue Empfehlungen..Wer hinter die Kulissen der Region schauen möchte, kann dies anhand der zehn Entdeckungstouren machen, die der Reiseführer bereithält: Opernfans beispielsweise unternehmen eine Giuseppe-Verdi-Wallfahrt durch die Bassa Parmense, Geschichtsinteressierte besichtigen die berühmte Burgruine von Canossa und Filmliebhaber erkunden in Brescello die früheren Drehplätze von "Don Camillo und Peppone".Aktivurlauber können mithilfe detaillierter Wegbeschreibungen den mehr als 2000 m hohen Monte Cimone erklimmen oder sich auf eine gemütliche Radtour rund um Ferraras Stadtmauer begeben.Keinesfalls versäumen sollte man den Besuch der Lieblingsplätze der Autorin - sei es die sympathische Fress- und Flaniermeile Strada Farini in Parma, die silbrig-grün getupfte Hügellandschaft rund um das 'Olivendorf' Brisighella oder der Kanalhafen von Cesenatico mit seinen bunt bemalten Fischkuttern.Präzise Citypläne, Wander- und Tourenkarten sowie eine großformatige Reisekarte im Maßstab 1:380.000 sind perfekte Helfer bei der Orientierung vor Ort. Auf www.dumontreise.de/emilia-romagna hält die Autorin überdies Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.
Die studierte Historikerin Annette Krus-Bonazza ist seit gut 30 Jahren zum privaten Vergnügen und in reisejournalistischer Mission regelmäßig im Belpaese unterwegs. Sie schwärmt von der berührenden Einsamkeit der Apenninhöhen und dem rauen Charme der Po-Ebene und wirbt für die romagnolische Adriaküste, die keineswegs nur Sand und Strand zu bieten hat.