Mogadischu (kartoniertes Buch)

Die Entführung der 'Landshut' und meine dramatische Befreiung
ISBN/EAN: 9783742305046
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S.
Einband: kartoniertes Buch
14,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
"Die Terroristen hatten angekündigt, sie wollten die Maschine erst in Brand stecken und dann eine Bombe hochgehen lassen. Der Gedanke, dass ich erst brennen muss und dann alles ganz schnell geht, war unerträglich. Von da an überlegte ich nur noch, wie ich es schaffen konnte, dass sie mich vorher erschießen." Diana ist 19 Jahre alt und eine von acht jungen Frauen, die als Preis für eine gewonnene Misswahl zu einem einwöchigen Urlaub nach Mallorca eingeladen wurden. Hinter ihr liegt eine sorgenfreie Woche voller Spaß und Partys und eine durchfeierte Nacht, vor ihr die schrecklichste Zeit ihres Lebens. Es ist der 13. Oktober des berüchtigten Deutschen Herbstes 1977. Vier palästinensische Terroristen kidnappen die Lufthansa-Maschine "Landshut" auf ihrem Rückflug von Mallorca nach Frankfurt, um die in Deutschland inhaftierten Terroristen der Baader-Meinhof-Gruppe freizupressen. Eine fünftägige Hölle aus Terror und Todesangst, die mehr als 80 Geiseln an Bord durchleiden - eine von ihnen ist Diana. In diesem emotionalen Schicksalsbericht schildert Diana Müll in erschütternden Details die Entführung und ihre dramatische Rettung.
Diana Müll wurde 1958 im Hessischen Daubringen bei Gießen geboren. Als Siegerin einer Misswahl wurde sie mit 19 Jahren in den Urlaub eingeladen - der Rückflug wurde zur Katastrophe. Diana war eine der Geiseln der entführten Lufthansa-Maschine Landshut. Heute arbeitet sie als selbstständige Kosmetikerin in ihrem eigenen Studio in Gießen und hat eine erwachsene Tochter. Christine Bode wurde 1964 in Bergerac, Frankreich geboren. Nach dem Studium in Giessen arbeitete sie 15 Jahre lang als Redakteurin und Reporterin beim Radio. Heute ist sie als freie Journalistin tätig. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Gießen.