Transit der Venus (gebundenes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783550081880
Sprache: Deutsch
Umfang: 560 S.
Einband: gebundenes Buch
26,00 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
'Ein fast perfekter Roman. Shirley Hazzard schreibt so gut wie Stendhal.' The New York Times 'Ein plötzlicher Lichtstreif spaltete Erde und Himmel' - und genau diese magische Beleuchtung ist so besonders bei der großen Menschenschilderung von Shirley Hazzard. Transit der Venus ist ihr schönstes, reifstes und aufregendstes Werk! Michael Krüger Die ungleichen Waisen Caro und Grace Bell verlassen Australien, um im England nach dem Zweiten Weltkrieg ein neues Leben beginnen. Sie treffen dort auf die Männer, mit denen sich ihre Leben in den folgenden drei Jahrzehnten durch alle politischen Verwerfungen und über die Kontinente hinweg verweben. Astronom Ted Tice umwirbt die selbstbewusste Caro, die einem manipulativen Theaterschriftsteller verfällt. Ihre sanfte Schwester Grace hofft auf Erfüllung in einer scheinbar glücklichen Ehe mit einem Karrierediplomaten. In präzisen und zugleich lyrischen Sätzen entwirft Shirley Hazzard eine Welt, die von unaufhaltsamen Gesetzen bestimmt ist wie die majestätischen Umlaufbahnen der Planeten - und deren Figuren in ihrer Klarheit und Unbeugsamkeit an die klassische Tragödie erinnern. 'Transit der Venus mit seinem verwickelten Plot und der wunderschönen Sprache ist ein Klassiker. (.) Eine sonderbar machtvolle Vorahnung des Bösen ist zwischen den Zeilen spürbar, sodass man sich, während es einen zum Ende hin zieht, zugleich davor fürchtet.' John Banville, The New York Times
Shirley Hazzard, geboren 1931 in Sydney, war die größte australische Schriftstellerin der Gegenwart. Mit ihren Eltern lebte sie in Südostasien und Neuseeland, in den 1950ern arbeitete Hazzard bei den Vereinten Nationen in New York. Mit ihrem Mann Francis Steegmuller verbrachte Hazzard die Sommer auf Capri, sie lebte abwechselnd dort und in New York. Seit den 1960ern veröffentlichte Shirley Hazzard zahlreiche Kurzgeschichten, mehrere Romane und Sachbücher. Transit der Venus, ihr dritter Roman, ausgezeichnet mit dem National Book Critics Circle Awards 1980, gilt als Klassiker der angelsächsischen Literatur. Shirley Hazzard starb am 12. Dezember 2016 in Manhattan.
'Ein fast perfekter Roman. Shirley Hazzard schreibt so gut wie Stendhal.' The New York Times