Monsieur Linh und die Gabe der Hoffnung (kartoniertes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783499242045
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Einband: kartoniertes Buch
7,99 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Freundschaft unter Fremden In seiner Heimat hat Monsieur Linh nach einem Bombenangriff alles verloren. Er flieht mit seiner kleinen Enkeltochter in ein fremdes Land, in eine kalte, verregnete Stadt. Mit anderen Flüchtlingen wohnt er in einem Heim, wo er sich einsam und verloren fühlt. Da lernt er auf einem Spaziergang den dicklichen Monsieur Bark kennen. Monsieur Bark redet und redet, obwohl Monsieur Linh ihn gar nicht verstehen kann. Ohne Worte erzählen sich die beiden Männer von Glück, Sehnsucht und Hoffnung - und teilen ein trauriges Geheimnis. "Eine herzergreifende Fabel über Exil, Einsamkeit und Freundschaft" (Freundin)
Philippe Claudel wurde 1962 in Dombasle in Lothringen geboren, wo er als Autor und Regisseur heute noch lebt. In Deutschland gelang ihm 2004 mit 'Die grauen Seelen' der Durchbruch. Es folgten ein Erzählungsband und sechs weitere Romane, zuletzt 'Die Untersuchung'. Claudels Bücher wurden von der Presse gefeiert und sind bislang in über 25 Sprachen übersetzt worden. 2008 lief auf der Berlinale sein Film 'So viele Jahre liebe ich dich'.
Deutsch von Christiane Seiler