Auswege aus dem Streben nach immer mehr (kartoniertes Buch)

Die Gier und das Glück, HERDER spektrum 6859
ISBN/EAN: 9783451068591
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S.
Einband: kartoniertes Buch
10,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Gier steckt in jedem von uns. Jeder Mensch ist gierig und strebt nach immer mehr. Nicht nur in materieller Hinsicht, sondern auch was unsere emotionale Seite betrifft: Wir sehnen uns nach mehr Anerkennung, mehr Liebe, mehr Zuwendung. Neben den zerstörerischen Elementen hat Gier durchaus auch etwas Belebendes und Lustvolles. Anselm Grün zeigt Wege auf, wie wir mit dem Verlangen nach immer mehr umgehen können und die zerstörerische Seite der Gier in eine lebensspendende Kraft verwandeln, um wieder ganz Mensch zu werden.
Anselm Grün OSB, Dr. theol., geboren 1945, trat mit 19 Jahren in den Benediktinerorden ein. Seither lebt und arbeitet er in der großen Benediktinerabtei Münsterschwarzach. Anselm Grün wirkt als geistlicher Begleiter und erteilt Kurse in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Er ist der weltweit populärste christliche Autor unserer Tage. Seine Bücher zur Spiritualität und Lebenskunst, zu den Themen Glück, innere Balance und positives Lebensgefühl erreichen seit Jahrzehnten eine breite Leserschaft. Pater Anselms Texte machen auf wunderbar einfühlsame Weise spirituelle Themen, Meditation, Kontemplation und Fasten verständlich. Das Positive in den einfachen Dingen wahrzunehmen und spürbar zu machen, das ist benediktinische Lebensweisheit. Anselm Grüns Botschaft: Der Mensch ist geboren glücklich zu sein. Es gibt Quellen der Kraft, die in jedem stecken.