Die dreizehn Gezeichneten (Paperback)

Roman
ISBN/EAN: 9783404208920
Sprache: Deutsch
Umfang: 448 S.
Einband: Paperback
14,00 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Seit die Armee von Kaiser Yulian die Stadt Sygna erobert hat, ist den Einheimischen die Ausübung der Zeichenmagie verboten. Eine Widerstandsgruppe will dies nicht hinnehmen. Auch Dawyd, Mitglied der Fechtgilde, wird für die Ziele der Rebellen eingespannt. Denn die kaiserliche Geheimpolizei strebt danach, die mächtigen Wort-Zeichen unter ihre Kontrolle zu bringen. Mit ihnen wären die Besatzer in der Lage, Gefühle und Gedanken zu manipulieren, und das muss um jeden Preis verhindert werden -
Judith Vogt absolvierte nach dem Abitur eine Lehre als Buchhändlerin. Sie hat bereits zahlreiche Romane veröffentlicht. Christian Vogt ist studierter Physiker. Für ihren ersten gemeinsamen Roman, Die zerbrochene Puppe, erhielten sie 2013 den Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie "Bester deutschsprachiger Roman". Das Ehepaar wohnt mit seinen Söhnen in Aachen.