Der Schrecken verliert sich vor Ort (kartoniertes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783404176267
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Einband: kartoniertes Buch
11,00 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Als Lena im Gerichtsflur auf Heiner trifft, weiß sie sofort, dass sie diesen Mann festhalten will. Er zögert, sich auf Deutschland, das Land der Täter und dieser Frau, einzulassen. Schließlich wagen beide diese Liebe. Heiner zieht zu Lena nach Deutschland, verbringt aber dennoch die Nächte mit den Schrecken seiner Vergangenheit. Wie viel Kraft braucht man, damit eine solche Beziehung gelingen kann? Und schafft es eine Liebe, und ist sie noch so groß, die Schatten der Vergangenheit im Zaum zu halten?
Monika Held ist Trägerin der Dankbarkeitsmedaille des Europäischen Zentrums der Solidarität und lebt in Frankfurt am Main. Der Schrecken verliert sich vor Ort ist ihr dritter Roman. Bei Eichborn erschienen bereits Augenbilder und Melodie für einen schönen Mann.