Zwischen der Milchstraße und Thantur-Lok PERRY RHODAN NEO 54 beschreibt eine Reise durch den gigantischen Leerraum

8. Oktober 2013

Seit Perry Rhodan erstmals in Kontakt zu den menschenähnlichen Arkoniden getreten ist, hat er immer mehr über ihr großes Imperium erfahren. Er weiß, dass es Tausende von Planeten umfasst und seinen Schwerpunkt in dem Kugelsternhaufen Thantur-Lok hat, der sich Zigtausende von Milchstraßen abseits der eigentlichen Milchstraße befindet. Und ihm ist bewusst, dass die Militärmacht des Imperiums riesengroß ist.

Vor allem aber weiß Perry Rhodan, dass der Regent des Imperiums einen persönlichen Hass auf ihn und die Menschheit entwickelt hat. Erfährt er die Position der Erde, wird er nicht zögern, seine Raumflotte in Marsch zu setzen ...

Das ist der Ausgangspunkt für »Kurtisane des Imperiums«. Der Roman, der als Band 54 von PERRY RHODAN NEO am 11. Oktober 2013 erscheinen wird, wurde von Alexander Huiskes verfasst.

Der in der Nähe von Wiesbaden wohnende Autor schildert das Leben an Bord arkonidischer Raumschiffe ebenso wie die Intrigen zwischen den Mächtigen oder den Besuch sogenannter Schatzjäger auf dem Trümmerstück eines zerstörten Planeten. Fremdwesen wie die Unither spielen in seinem Roman ebenso eine Rolle wie Lotsen, Mehandor und Arkoniden – zudem wirft er einen Blick auf den mysteriösen Feind des Arkon-Imperiums ...