Zwei Autoren in einem Band der Planetenromane Im November 2017 erscheint Band 89/90 der Taschenbuchreihe

26. Oktober 2017

Zu Recht gilt Kurt Brand als eine der Legenden der frühen deutschsprachigen Science Fiction. Er schrieb nicht nur einige Jahre bei PERRY RHODAN mit, sondern entwickelte mit »Ren Dhark«und »Raumschiff PROMET« eigenständige Serien, die zahlreiche Leser fanden. Leider veröffentlichte er in seiner aktiven Zeit nur ein einziges PERRY RHODAN-Taschenbuch.

Dieses Frühwerk erscheint im November 2017 als erster Teil eines Planetenromans. Der zweite Teil des Doppelbandes stammt von W. K. Giesa.

Dieser Autor wurde oft als »Schüler« Brands bezeichnet und war dem Schriftsteller auch freundschaftlich verbunden. Mit der Figur des Physikers Till Leyden griff Giesa mehrmals eine Brand-Figur auf und verschaffte ihr im Format eines Taschenbuches »neues Leben«

Der Planetenroman-Doppelband 89/90 enthält also die Werke von zwei Autoren – sein Inhalt entstammt zudem zwei unterschiedlichen Zeiten. Das Buch kommt am 3. November 2017 in den Handel. Er enthält die PERRY RHODAN-Romane »Schatzkammer der Sterne« (erschien erstmals 1964 mit der Bandnummer 3) von Kurt Brand sowie »Hyperzone Weißer Zwerg« (Band 270 von 1985) von W. K. Giesa.

Zu diesen Planetenromanen hat Rainer Nagel sachkundige Vor- und Nachworte verfasst. Auf Wunsch vieler Leser wird die klassische Form beibehalten; außer einer Korrektur auf die neue Rechtschreibung bleibt der Stil der Romane. Es wird nichts nachträglich redigiert oder verändert.

Die schön gestalteten Doppelbände erscheinen im Zaubermond Verlag; die Taschenbücher haben jeweils über 300 Seiten Umfang. Parallel zu den einzelnen Büchern erscheinen selbstverständlich E-Book-Versionen, die direkt vom Pabel-Moewig Verlag über die bekannten Shops angeboten werden.

Jeder Band kostet 9,95 Euro; zu beziehen sind die Titel mithilfe der ISBN 978-3-95426-395-0 überall im Buchhandel, ebenso über den Shop des Zaubermond-Verlags. Man kann die Reihe zudem bequem abonnieren. Die E-Books kosten jeweils 5,99 Euro; sie werden von den wichtigsten E-Book-Shops angeboten.

Informationen zum Inhalt des Buches:

»Erneut präsentiert ein Band der Planetenromane die Werke zweier verschiedener Autoren. Diesmal geht es um ein weiteres Tyll-Leyden-Abenteuer aus der Feder von W. K. Giesa sowie das einzige PR-Taschenbuch seines literarischen Ziehvaters, Kurt Brand.

Nahe des galaktischen Zentrums wird eine Flotte der Posbis von überlegenen Angreifern vernichtet. Auch Tyll Leyden bekommt es mit diesem Gegner zu tun. Sein Schiff entgeht nur knapp der Zerstörung und landet auf einem ungewöhnlichen Planeten. Die Herren dieser Welt sind allerdings nicht gewillt, die Terraner jemals wieder fortzulassen ...

Und in der Frühzeit der terranischen Geschichte begegnen Perry Rhodan und die Mutanten auf dem rätselhaften und gefährlichen Planeten der Infrarot-Seher einem seltsamen Wesen, das nicht sterben kann, weil sonst eine ganze Welt untergehen würde ...«

Planetenroman 89 + 90: Hyperzone wießer Zwerg / Schatzkammer der Sterne
Brand, Kurt/Giesa, W K
PERRY RHODAN DIGITAL
ISBN/EAN: 9783845349855