Zeitschrift »Phantast« mit Buchmesse-Sonderausgabe Autoren und Verlagsmitarbeiter schildern ihre Messe-Eindrücke

9. Oktober 2012

Exakt eine Woche vor Beginn der diesjährigen Frankfurter Buchmesse kam das erste Sonderheft der Zeitschrift »Phantast« heraus; wie immer zum kostenfreien Download. (Wer mag, kann auch eine limitierte Printauflage des Heftes erhalten.)

Auf 58 Seiten gibt die Redaktion »einen Einblick, was sich hinter den Kulissen der Messe abspielt« und erklärt »für Außenstehende rätselhafte Dinge wie zum Beispiel das Cosplay.«

Autoren und Verlagsmitarbeiter – auch aus dem PERRY RHODAN-Umfeld – schildern ihre persönlichen Eindrücke von der Buchmesse; die Schriftsteller Jeanine Krock und Kai Meyer gehen in einzelnen Beiträgen nochmals gesondert darauf ein.