Wir verlosen drei Exemplare von »Die verruchten Pfade« Der Fantasy-Roman des PERRY RHODAN NEO-Autors im Gewinnspiel

26. Oktober 2015

Unter seinem bürgerlichen Namen schreibt Michael H. Buchholz beispielsweise für PERRY RHODAN NEO. Verfasst er Fantasy-Romane, tut er dies unter dem Pseudonym Robert M. Talmar.

Seine »Gilwenzeit«-Serie erscheint bei Bastei-Lübbe, dieser Tage kam der dritte Band in den Handel. Das Paperback trägt den Titel »Die verruchten Pfade«.

Informationen zum Inhalt:

»Ein Krieg wütet, der die Heimat der Vahits im Handstreich nimmt. Die mutigsten unter ihnen müssen tun, was ihrem Volk seit 700 Jahren zuwider ist – sie müssen das besetzte Hüggelland verlassen. Im Königreich Revinore könnten sie Hilfe finden. Doch unterwegs beschreiten sie Wege, die niemand mehr kennt und auf denen das Böse lauert: Es sind die verruchten Pfade ...«

Wer sich darüber hinaus weiter einlesen möchte, findet auf der Internet-Seite des Bastei-Lübbe-Verlags eine Leseprobe sowie weitere Informationen.

Der Fantasy-Roman umfasst 623 Seiten im großformatigen Paperback-Format und kostet 14 Euro. Mithilfe der ISBN 978-3-404-20759-6 kann er in allen Buchhandlungen bestellt werden, ebenso über Versender wie Amazon.

Es gibt auch eine E-Book-Version, unter anderem für den Kindle. Diese kostet 10,99 Euro.

Drei Exemplare von »Die verruchten Pfade« stellte uns der Verlag freundlicherweise für ein Gewinnspiel zur Verfügung. Wer daran teilnehmen möchte, schicke einfach eine Mail mit dem Stichwort »Gilwenzeit« an: gewinnspiel@perryrhodan.net

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2015.