Wenn die Fantan zurückkehren ... Michelle Stern und PERRY RHODAN NEO 87

7. Januar 2015

In Michelle Sterns Roman »Rückkehr der Fantan« spitzt sich die Situation auf der Erde weiter zu: Zum Jahreswechsel 2037/2038 fassen die Widerstandskämpfer, die gegen die Herrschaft der Arkoniden antreten, einen verzweifelten Plan. Wenn sie die Besatzer loswerden wollen, müssen sie in die Offensive gehen ...

Zitat aus dem Rückentext:

»Der Jahreswechsel 2038 steht bevor. Doch nur wenigen Menschen ist zum Feiern zumute: Nach wie vor steht die Erde unter der Herrschaft der Arkoniden, die Zukunft der Menschheit bleibt ungewiss.

Unablässig verschärfen sich die Spannungen zwischen Menschen und Besatzern. Der Tag, an dem sie in offene Gewalt umschlagen, scheint nicht mehr fern – und auf genau diesen wartet Chetzkel, der militärische Anführer der Arkoniden. Der alte Soldat will den irdischen Widerstand ein für alle mal brechen. Und sei es um den Preis, die Erde in eine radioaktiv strahlende Wüste zu verwandeln.

Den Menschen bleibt keine Wahl: Sie müssen Chetzkel beseitigen – bevor er die Menschheit beseitigt. Doch da tritt unvermittelt ein weiterer Akteur auf die Bühne der Erde: Die Fantan kehren zurück ...«

»Rückkehr der Fantan« kommt am 16. Januar 2015 als PERRY RHODAN NEO-Band 87 in den Handel; es gibt ihn als Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei den meisten E-Book-Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann den Band jetzt schon als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon und Science-Fiction eBooks.