Was sagt Science Fiction über Gott oder Religion? Die Leser von PERRY RHODAN sind gefragt

10. Januar 2013

Im PERRY RHODAN-Journal 142 (Band 2682) geht es um die Entdeckung des Higgs-Bosons, das auch als »Gottesteilchen« bezeichnet wird. Dieser irreführende Name klingt geradezu futuristisch – Science-Fiction-Lesern drängt sich vielleicht sogar das Bild einer zersplitterten Superintelligenz auf.

Wie hat die Science Fiction – PERRY RHODAN eingeschlossen – unsere Vorstellung von Gott oder Religion erweitert oder verändert?

Die PERRY RHODAN-Journal-Redaktion bittet dazu um ein kurzes Statement. Die Antwort sollte in maximal drei Sätzen formuliert sein, wobei mindestens einer ein Beispiel aus der SF nennen soll – also Titel der Story, des Romans oder Films und wenn möglich mit Angabe des Autoren. Auch Zitate sind willkommen (mit genauer Quellenangabe!).

Einsendungen sind erwünscht bis zum 1. März 2013 mit dem Betreff QUAESTIO an journal@perry-rhodan.net. Wir veröffentlichen eine Auswahl der Antworten in einem der nächsten Journale und/oder auf www.perry-rhodan.net. Bitte den vollständigen Vor- und Nachname nicht vergessen!