Was geschieht in der »Sternengruft« Einige weitere Informationen zum kommenden PERRY RHODAN-Zyklus

19. September 2016

Wie schon einige Male vermeldet: Mit dem Roman »Die vereiste Galaxis« - verfasst von Christian Montillon, einem der zwei Exposéautoren – beginnt ein neuer Handlungsabschnitt der PERRY RHODAN-Serie. Der »Sternengruft«-Zyklus umfasst 25 Romane spielt hauptsächlich in der fernen Galaxis Orpleyd.

Heute präsentieren wir den Vorspanntext, der auf Seite drei des betreffenden Romans abgedruckt wird:

»Im Januar 1519 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) stand das Schicksal der Menschheit auf Messers Schneide: Die Tiuphoren, ein kriegerisches Volk, kamen durch einen Zeitriss aus der Vergangenheit in die Gegenwart der Milchstraße. Sie überzogen die gesamte Galaxis mit einem Vernichtungsfeldzug. Ihr Ziel: Sie sammelten die Bewusstseine getöteter Lebewesen – eine sogenannte Bannerkampagne, für die kein Mensch einen Grund erfuhr.

Im Heimatsystem kam es zur entscheidenden Schlacht zwischen den Raumschiffen der Tiuphoren auf der einen und den Menschen sowie ihren Verbündeten auf der anderen Seite. In buchstäblich letzter Sekunde tauchten andere Tiuphoren auf – nicht aus der Vergangenheit, sondern aus der Gegenwart. Sie ließen den ›Ruf zur Sammlung‹ ergehen.

Die Schlacht endete, das Solsystem wurde vor dem Untergang bewahrt. Alle Tiuphoren verließen umgehend die Milchstraße. Zurück ließen sie eine verheerte Sterneninsel.

Einen hohen Preis musste die Menschheit für die Rettung bezahlen: Perry Rhodan opferte sein eigenes Leben und wurde zum Bestandteil eines tiuphorischen Banners. Nun beginnt die weite Reise in DIE VEREISTE GALAXIS ...«

Der Roman »Die vereiste Galaxis« kommt am 23. September 2016 in den Handel. Er erscheint in drei verschiedenen Variationen, die inhaltlich aber identisch sind: Als gedruckter Band kommt der PERRY RHODAN-Roman in den Zeitschriftenhandel, als E-Book kann man ihn bei den bekannten Shops kaufen, und es gibt ihn auch als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.