Susan Schwartz und der »Kampf um Merkur« Die PERRY RHODAN-Autorin und ihr Beitrag für die aktuelle Miniserie

12. Mai 2017

Seit sie zu Beginn der 90er-Jahre ihre ersten Romane für die PERRY RHODAN-Serie verfasste, hat Susan Schwartz mit ihrem eigenständigen Stil das »Perryversum« bereichert. Zu ihren Schwerpunkten zählt von Anfang an, dass sie Charaktere gut zu beschreiben weiß – ob es sich dabei um Außerirdische oder Menschen handelt.

Kein Wunder, dass Susan Schwartz auch bei PERRY RHODAN-Terminus mitwirkt. Ihr erster Roman für die Miniserie trägt den Titel »Kampf um Merkur« und erscheint als vierter Band der Miniserie. Veröffentlicht wird er am 2. Juni 2017.

Sie erzählt darin nicht nur, wie die weiteren Geschehnisse um die sogenannten Zeitspringer verlaufen, sondern ebenso, wie sich eine weitere Macht in das »Spiel« mengt. Auf einmal wird Perry Rhodan und seinen Gefährten klar, dass mehr hinter einem spurlos verschwundenen Agenten steckt, als die Menschen bisher ahnen konnten ...

»Kampf um Merkur« erscheint in drei Versionen: als gedruckter Heftroman im Zeitschriftenhandel, als E-Book sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann den Band als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, bei eBook.de und beim Beam-Shop.

Für Sammler sowie die Liebhaber des gedruckten Romans gibt es übrigens die Möglichkeit, die Miniserie in Form der Terminus-Edition zu bestellen. Damit ist eine Art Abonnement gemeint, bei der man alle Romane pünktlich mit der Post geliefert bekommt.