Susan Schwartz und der »Fluch der Bestie« Auf der besetzten Erde wächst der Widerstand gegen die Invasoren

3. November 2016

Seit sie für PERRY RHODAN NEO tätig ist, hat sich Susan Schwartz zu einer Garantin für unterhaltsame Science Fiction entwickelt. Die Leser schätzen die Art, wie die Autorin ihre Figuren in zahlreiche Probleme verwickelt. Das zeigt sich auch in dem Roman »Fluch der Bestie«, dessen Geschichte in manchen Teilen wie eine Schnitzeljagd über die Erde anmutet.

Terrania, die Hauptstadt der Erde, und Straßburg, die Hauptstadt des Vereinten Europa, sind die Örtlichkeiten, an denen die Handlung des Romans spielt, ebenso Dubai und die Wüste der arabischen Halbinsel.

Darüber hinaus schildert die Autorin, was sich an Bord von Perry Rhodans Flaggschiff ereignet. Der Terraner ist nicht im heimatlichen Sonnensystem unterwegs, sondern sucht unter fernen Sonnen nach einer Hilfe für die Erde.

Bei »Fluch der Bestie« handelt es sich um den fünften Band der Staffel »Meister der Sonne«. Er trägt die Bandnummer 135 und erscheint am 18. November 2016.

Wie bei jedem Band von PERRY RHODAN NEO gibt es diesen Roman in drei Versionen: als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann den Band jetzt schon als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, eBook.de und Science-Fiction eBooks.