Rainer Schorm und »Revolte der Naats« In PERRY RHODAN NEO wird der Konflikt zwischen Arkoniden und Naats fortgeschrieben

14. Mai 2014

Zu den faszinierendsten Wesen der klassischen PERRY RHODAN-Serie zählen die monströs wirkenden Naats, die den Arkoniden als Söldner dienen. Sie sind riesenhaft, haben drei Augen und leben unter einem strengen Ehrenkodex. Auch in PERRY RHODAN NEO, der »Neuschreibung« der PERRY RHODAN-Serie, spielen die Naats eine wesentliche Rolle – sie werden aber anders dargestellt und in einen neuen Zusammenhang gestellt.

Ein schönes Beispiel dafür ist »Revolte der Naats«, der erste Roman von Rainer Schorm, der als Nummer 70 von PERRY RHODAN NEO erscheinen wird. Dieser Band bildet den zehnten Teil der Epetran-Staffel.

Weitere Informationen zum Inhalt:

»Im August 2037 steht der Aufstand gegen den Regenten des Großen Imperiums unmittelbar bevor. In einem kühnen Coup ist es den Rebellen unter Führung des Arkoniden Atlan gelungen, das Flottenkontrollzentrum Ker’Mekal in ihre Gewalt zu bringen – ohne dass der Regent oder seine obersten Helfer Verdacht geschöpft hätten.

Mithilfe des Kontrollzentrums zieht Atlan unbemerkt weitere Kräfte im Arkonsystem zusammen, die der Rebellion verpflichtet sind. Kriegsschiff um Kriegsschiff wird in das Zentrum des Imperiums verlegt, bis die Rebellen sich stark genug glauben, um endlich loszuschlagen.

Dann reist Atlan nach Naat, zum fünften Planeten des Systems. Auf der Heimatwelt der dreiäugigen Riesen, die seit Jahrtausenden vom Imperium unterdrückt werden, soll der Kampf um die Freiheit beginnen ...«

»Revolte der Naats« erscheint am 23. Mai 2014:  als gedrucktes Heft am Kiosk, als E-Book bei allen bekannten Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.