Rainer Schorm und »Der Kontrakt« Bei PERRY RHODAN NEO gibt’s seltsamen Besuch für die Erde

14. September 2016

Nach dem schrecklichen Krieg der Maahks gegen die Arkoniden, in den die Menschheit nur »am Rande« verwickelt wurde, haben die Bewohner der Erde eine Zeit der Ruhe verdient. Doch bereits zwei Jahre nach den Umwälzungen im Großen Imperium der Arkoniden kommt die nächste Bedrohung auf die Menschheit zu.

Das ist der Ausgangspunkt für die nächste Handlungsstaffel von PERRY RHODAN NEO. »Meister der Sonne« ist der Titel für die zehn Bände, den ersten Roman verfasste Rainer Schorm. Er kommt am 23. September 2016 unter dem Titel »Der Kontrakt« in den Handel.

Der Rückentext des Romans:

»Im Sommer 2051 leben die Bewohner der Erde in Frieden, es droht keine Gefahr mehr. Die Menschheit kann weiter an ihrer Einigung arbeiten, gemeinsam blickt man in die Zukunft. Nach dem fürchterlichen Krieg zwischen den Maahks und den Arkoniden herrscht zudem Ruhe in der bekannten Milchstraße.

Doch wie aus dem Nichts tauchen fremde Raumschiffe über der Erde auf. Ihre Übermacht ist erdrückend, ihre Technik weit über dem Niveau der Menschen. Die Fremden nennen sich Sitarakh, sie scheinen in einer direkten Beziehung zur Sonne zu stehen.

Perry Rhodan und seinen Gefährten bleibt nichts anderes übrig, als die Flucht anzutreten. Rhodans Ziel ist, Hilfe bei den Arkoniden zu holen. Doch wie wird sich der neue Imperator gegenüber den Menschen verhalten?«

Die Handlung der NEO-Staffel wurde wieder von Rüdiger Schäfer und Michael H. Buchholz konzipiert. Für die Titelbilder zeichnet Dirk Schulz verantwortlich – beim Cover für den ersten Band der Staffel konnte er auf Skizzen des Autors zurückgreifen.

»Der Kontrakt« kann zeitgleich als Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book über alle bekannten Plattformen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien bezogen werden.