Rainer Schorm schreibt seinen vierten Roman für PERRY RHODAN NEO »Flucht ins Verderben« spielt in der Vergangenheit der Ilts und in der Zukunft des Mars

11. Februar 2015

Mit seinen bisherigen Romanen hat sich Rainer Schorm zu einem der wichtigsten Autoren bei PERRY RHODAN NEO entwickelt – am 27. Februar 2015 kommt bereits sein viertes Werk für unsere Science-Fiction-Serie in den Handel. »Flucht ins Verderben« spielt unter anderem auf dem Mars, der von den Arkoniden und menschlichen Hilfskräften bewohnbar gemacht werden soll, sowie in der Vergangenheit der Ilts.

Der in Freiburg wohnende Grafiker und Schriftsteller taucht dabei in die Gedanken- und Erlebniswelt eines Wesens ein, das sowohl in der klassischen PERRY RHODAN-Serie als auch bei PERRY RHODAN NEO zu den beliebtesten Figuren gehört. Er zeigt, welche Entwicklung der kleine Mausbiber Gucky durchgemacht hat, bevor er auf die Menschen getroffen ist ...

Damit schafft Schorm einen Wendepunkt in der laufenden Handlung der Staffel »Kampfzone Erde«, in dem sein Roman den sechsten von zwölf Teilen bildet. Weitere inhaltlichen Informationen folgen noch.

»Flucht ins Verderben« kann zeitgleich als Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book über alle bekannten Plattformen – unter anderem bei Amazon, Science-Fiction eBooks und readersplanet – sowie als Hörbuch zum Download bei Eins A Medien bezogen werden.