Rüdiger Schäfer und seine »Sternenkinder« Bandnummer 86 von PERRY RHODAN NEO spielt auf den Kalten Welten

17. Dezember 2014

Mit seinem Roman »Sternenkinder« entführt Rüdiger Schäfer die Leser von PERRY RHODAN NEO in einen fremden Kosmos, der gewissermaßen vor »unserer Haustür« liegt: in die Kalten Welten, wie ihre Bewohner sie nennen. Im Kuipergürtel, der den äußersten Rand unseres Sonnensystems bildet, gibt es nämlich Lebewesen, die sogenannten Orristan.

Wie sie es schaffen, in einer völlig fremden Umgebung zu existieren, das schildert dieser Roman. Als Hauptfigur hat Rüdiger Schäfer den Mutanten Ras Tschubai, aus dessen Sicht er seine Geschichte erzählt – sie erweitert das Universum von PERRY RHODAN NEO um wichtige Aspekte.

Es ist der zweite Roman der laufenden Staffel »Kampfzone Erde«, und er erscheint am 2. Januar 2015. Wie bei jedem Band von PERRY RHODAN NEO gibt es »Sternenkinder« in drei Versionen: als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann den Band jetzt schon als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, readersplanet und Science-Fiction eBooks.