Rüdiger Schäfer und »Crests Opfergang« PERRY RHODAN NEO 98 liefert eine dramatische Geschichte

3. Juni 2015

Der erste Außerirdische, auf den die Menschen in PERRY RHODAN NEO getroffen sind, ist der Arkonide Crest: ein alter Wissenschaftler, der in Begleitung von Thora bis zur Erde gereist ist und mehr aus Versehen auf dem Mond hat notlanden müssen. Für den alten Arkoniden muss es eine Qual sein, die ganze Zeit mitanschauen zu müssen, wie Angehörige seines Volkes die Erde besetzt halten ...

Das ist die Ausgangslage für den Roman »Crests Opfergang«, den Rüdiger Schäfer verfasst hat. Er trägt die Bandnummer 98, er spielt vor allem auf der Erde – und hat Dortmund als ein wichtiges Zentrum –, und er liefert eine Reihe von dramatischen Szenen.

»Crests Opfergang« erscheint am 19. Juni 2015. Der Roman kann zeitgleich als Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book über alle bekannten Plattformen – unter anderem bei Amazon und Science-Fiction-eBooks – sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien bezogen werden.