Rüdiger Schäfer meldet »Wir sind wahres Leben« Bei PERRY RHODAN NEO wird die »Posbis«-Staffel abgeschlossen

13. April 2016

Dramatische Situationen, verzweifelte Handlungen, erbitterte Kämpfe: Der Konflikt mit den positronisch-biologischen Robotern – den sogenannten Posbis – eskaliert noch einmal, aber er neigt sich seinem Ende zu. Mit dem Band 120, der unter dem Titel »Wir sind wahres Leben« erscheinen wird, schließen wir die »Posbis«-Staffel bei PERRY RHODAN NEO ab.

Den zehnten Roman dieser Staffel verfasste Rüdiger Schäfer, einer der zwei Exposéautoren. Sein Werk kommt am 22. April 2016 in den Handel.

Der Rückentext des Romans:

»Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, hat es Perry Rhodan im Jahr 2049 in den Leerraum verschlagen, weit außerhalb der Milchstraße. Dort begegnet er einer aggressiven Roboterzivilisation – es sind die Posbis.

Eine Fraktion der Posbis übernimmt die CREST. Rhodan kann sein Schiff zwar befreien – hat aber danach eine tickende Bombe an Bord, die alle Besatzungsmitglieder in den Tod zu reißen droht. Kann Rhodan sie rechtzeitig entschärfen, um seine Mission fortzusetzen?

Denn die hasserfüllten Posbis haben den Sturm auf die Milchstraße befohlen. Ihr Anführer will sämtliches Leben in der Galaxis auslöschen – er hält es nicht für ›wahres Leben‹. Will Rhodan die Katastrophe verhindern, muss er das Milliardenheer der mörderischen Maschinen aufhalten ...«

»Wir sind wahres Leben«  kann zeitgleich als Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book über alle bekannten Plattformen – unter anderem bei Amazon, Science-Fiction eBooks und eBook.de – sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien bezogen werden.