Rüdiger Schäfer erreicht das »Zentrum des Zorns« PERRY RHODAN NEO zeigt die phantastische Welt der Maahks

22. Juni 2016

In der klassischen PERRY RHODAN-Serie sind die Maahks die erbitterten Feinde der Menschen, als diese nach Andromeda vorstoßen. Zehntausend Jahre zuvor waren sie die Gegner der Arkoniden, die sie in einem langen Krieg niederrangen und vertrieben. Bei PERRY RHODAN NEO spielen die Maahks ebenfalls eine Rolle – aber in dieser Serie sind sie bei aller kämpferischen Energie doch völlig anders.

Das zeigt vor allem der Band 125 der Serie. Unter dem Titel »Zentrum des Zorns« kommt er am 1. Juli 2016 in den Handel, es ist der fünfte Teil der laufenden Handlungsstaffel »Arkons Ende«. Diesen Roman verfasste Rüdiger Schäfer, einer der zwei Exposéautoren.

Der Rückentext des Romans:

»Im Jahr 2049: Nach gefährlichen Reisen durch den Leerraum außerhalb der Milchstraße kehrt Perry Rhodan in die Heimatgalaxis zurück. Mit seinem Raumschiff CREST gerät er mitten in eine gewaltige Raumschlacht der fremdartigen Maahks gegen das Imperium der Arkoniden.

Perry Rhodan schickt Kundschafter aus, um den Drahtziehern dieses Krieges nachzuspüren. Sie finden die Koordinaten heraus, die den Weg zur Ursprungswelt der Maahks weisen.

Rhodans nächstes Ziel steht somit fest. Mit einigen Gefährten bricht er in das Reich der Maahks auf. Die Menschen wollen die Geheimnisse der Wasserstoffatmer enthüllen – im Zentrum des Zorns ...«

»Zentrum des Zorns«  kann zeitgleich als Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book über alle bekannten Plattformen – unter anderem bei Amazon, Science-Fiction-eBooks und eBook.de – sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien bezogen werden.