PERRY RHODAN-Sammelbände als E-Books - Teil 3 Wir stellen vor: »Ara-Toxin«, »Der Posbi-Krieg« und »Jupiter«

21. April 2014

Seit 2002 erschienen im Heyne-Verlag insgesamt neun PERRY RHODAN-Taschenbuchreihen. Als E-Books sind diese in Form von Sammelbänden erhältlich, welche jeweils alle Taschenbücher eines Zyklus enthalten. Die Sammelbände erzählen in sich abgeschlossene Geschichten rund um Perry Rhodan und sind somit auch für Einsteiger bestens geeignet. Heute stellen wir die Sammelbände »Ara-Toxin«, »Der Posbi-Krieg« und »Jupiter« vor.

 

»Ara-Toxin«

Die Heilkunst der Aras, der Galaktischen Mediziner, entscheidet über das Leben und Sterben ganzer Planeten. Doch zugleich sind sie Händler: Für ihre Dienste muss teuer bezahlt werden. Wie teuer es sein kann, findet Perry Rhodan heraus, als er auf die Spur des extrem gefährlichen Ara-Toxins kommt: eine tödliche Bedrohung für Hunderte bewohnter Welten ...

Der Sammelband enthält folgende Romane: »Die Galaktischen Mediziner« von Leo Lukas, »Die Medo-Nomaden« von Uwe Anton, »Nekrogenesis« von Hans Joachim Alpers, »Die eiserne Karawane« von Wim Vandemaan, »Die Trümmerbrücke« von Hubert Haensel und »Der Unlichtplanet« von Michael Marcus Thurner.

 

E-Book-Cover »Der Posbi-Krieg«»Der Posbi-Krieg«

In der Milchstraße schreibt man das Jahr 1343 Neuer Galaktischer Zeitrechnung - dies entspricht dem Jahr 4930 alter Zeit. Perry Rhodan erfährt, dass in der Kleingalaxis Ambriador, rund 5,3 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt, über zwanzig Milliarden Menschen von der Vernichtung bedroht sind. Ihre Gegner sind ausgerechnet Posbis, die in der Milchstraße seit bald dreitausend Jahren zu den besten Freunden der Terraner gehören. Nur Perry Rhodan ist in der Lage, den Posbi-Krieg zu stoppen und damit Millionen von Leben zu retten.

Der Sammelband enthält folgende Romane: »Das gestrandete Imperium« von Michael Marcus Thurner, »Stern der Laren« von Leo Lukas, »Friedhof der Raumschiffe« von Cathrin Hartmann, »Der Milliardenmörder« von Hubert Haensel, »Die Psi-Fabrik« von Frank Böhmert und »Die Schöpfungsmaschine« von Uwe Anton.

 

»JupiterE-Book-Cover »Jupiter««

Seit 3000 Jahren reisen die Menschen durch die Galaxis. Sie glauben, alles über das Sonnensystem und seine Planeten zu wissen, und beuten die Rohstoffe der Himmelskörper nach Kräften aus. Doch dann erwacht plötzlich die tödliche Atmosphäre des Riesenplaneten Jupiter zum Leben - und das Ende des Solsystems steht bevor. Nur ein Mann kann jetzt noch helfen...

Der Sammelband enthält einen Gemeinschaftsroman von Wim Vandemaan, Hubert Haensel und Christian Montillon.

Die Sammelbände »Ara-Toxin«, »Der Posbi-Krieg« und »Jupiter« sind bei allen bekannten E-Book-Portalen wie Science-Fiction-eBooks, readersplanet oder Amazon erhältlich. Jeder Sammelband umfasst ca. 1200 Seiten und kostet 14,99 Euro.