PERRY RHODAN 2750 markiert einen Wendepunkt In dem Roman geht der Konflikt mit dem Atopischen Tribunal in eine neue Phase

25. März 2014

Am 2. Mai 2014 erscheint der PERRY RHODAN-Roman mit der Bandnummer 2750. Den Titel wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten – nur so viel: Verfasst wurde der Roman von Uwe Anton, das umlaufende Titelbild stammt von Arndt Drechsler und zeigt unter anderem das neue Fernraumschiff der Liga Freier Terraner.

Der Roman selbst ist ein Wende- und Höhepunkt im Zyklus »Das Atopische Tribunal«. Seit zwei Handlungsjahren haben die sogenannten Atopen und ihre Helfer die Kontrolle übe die Milchstraße übernommen. Mit seinen scheinbar unerschöpflichen Machtmitteln setzt das Tribunal seine Vorstellung von einer Friedensordnung durch – eine Ordnung mit alptraumhaften Zügen.

Doch jetzt regt sich stärkerer Widerstand, und das ist ein wesentliches Thema des Romans sowie der folgenden 49 Romane des laufenden Zyklus: Die Menschheit rüstet ein Fernraumschiff aus, und Perry Rhodan wagt den Vorstoß in eine unvorstellbare Region des Universums ...