Oliver Plaschka verfasste »Das Schiff« Exklusive PERRY RHODAN NEO-Geschichte im siebten Band der »Platin Edition«

11. Februar 2016

Am 15. März 2016 erscheint der siebte Band der »Platin Edition«, der Hardcover-Ausgabe von PERRY RHODAN NEO. Damit beginnt die vierte Staffel von PERRY RHODAN NEO; erzählt wird vom Aufbruch der Menschen nach Arkon und von ihrer unfreiwilligen Teilnahme an einem interstellaren Konflikt.

Wie die ersten Titel der Edition umfasst dieser Band über 600 Seiten und enthält vier Romane aus der Serie: »Zielpunkt Arkon« von Leo Lukas, »Planet der Echsen« von Bernd Perplies, »Das Gespinst« von Michelle Stern und »Flucht ins Dunkel« von Christian Humberg.

Dazu kommt eine exklusive Geschichte. Diese stammt von Oliver Plaschka und wird nur in diesem Buch abgedruckt – eine eigenständige E-Book-Veröffentlichung folgt im Sommer 2016. Der Titel der Geschichte lautet »Das Schiff«.

Es handelt sich um eine Geschichte, die in der Vergangenheit der Erde spielt und als Hauptfigur den Arkoniden Atlan aufweist. Wer möchte, könnte diese Geschichte als NEO-Atlan-Zeitabenteuer bezeichnen; Oliver Plaschka begibt sich bewusst in die Tradition des Altmeisters Hans Kneifel.

Die Geschichte spielt nach dem Untergang von Atlantis, rund zehntausend Jahre vor unserer heutigen Zeit. Nur zwei Arkoniden haben die Katastrophe überlebt, einer von ihnen ist Atlan – dazu kommt noch der Roboter Rico. Als die beiden Arkoniden von einem abgestürzten Raumschiff hören, brechen sie auf ins Ungewisse ...

»Das Schiff« ist eine Science-Fiction-Geschichte, in der eine melancholische Grundstimmung vorherrscht – am Ende zeichnet sich die weitere Bestimmung von Atlan ab. Vor allem die Freunde der klassischen Zeitabenteuer sollten an dieser Story ihre Freude haben.