Neuer Fan-Roman beim Terranischen Club Eden Die dritte Runde im Epos um die Meister der Insel

5. Dezember 2014

Das Autorenduo Michael Pfrommer und Kurt Kobler hat einen neuen Fan-Roman verfasst, der beim Terranischen Club Eden erschienen ist. Die Rede ist von »Andromeda Dungeon«, einem Roman, der direkt zum beliebten Handlungszyklus um die »Meister der Insel« zählt.

Informationen zum Inhalt:

»Im März 2406 ist der Stratege der Meister zurück auf der kosmischen Bühne. Nach einer epischen Flucht von vor 20.000 Jahren greift Faktor XIV erneut nach absoluter Macht.

Mit duplizierten Halutern überfiel er die CREST III, die immer noch in der Nähe von History eine namenlose Sonne umkreist. In letzter Sekunde konnte Perry Rhodan die übermächtigen Angreifer in einer Halbraumblase isolieren. Ihr Ausbruch ist allerdings nur eine Frage der Zeit. Dann wäre das Flaggschiff so gut wie verloren.

Doch als Atlan an Bord der CREST noch fieberhaft die Spuren des Strategen enträtselt, orten die Terraner ein geheimnisvolles Wrack. Sie entdeckten es bereits vor zwei Jahren bei dem Zeittransmitter Vario: in 30.000 Lichtjahren Entfernung! Es wird Zeit für das ›Sonderkommando Atlan‹.

Der Arkonide entert das mysteriöse Schiff und stößt auf das Gefängnis der Meister sowie auf den Notfallplan des Strategen. Das Andromeda-Backup läuft seit Jahrzehntausenden. Nun soll es das Revival der Erhabenen einleiten.
In der Halle der Wiedergeburt kommt es zum Showdown der Unsterblichen, und Atlan begegnet seinem größten Albtraum ...«

Der Fan-Roman umfasst 182 Seiten und erschien als Paperback im A5-Format. Er kostet 7,50 Euro; für Mitglieder des Terranischen Clubs Eden kostet er sechs Euro. Hinzu kommen jeweils die Versandkosten.

Für diesen Fan-Roman konzipierte und entwarf Raimund Peter übrigens einen eigenen Kurzfilm, der als Trailer bei Youtube angeschaut werden kann.

Über die Bestellmöglichkeiten informiert die Internet-Seite des Clubs; man kann sie aber auch per E-Mail anfordern: tceorder@terranischer-club-eden.com