Nachträgliche Geburtstagswünsche Hubert Haensel gratuliert zum 80. Geburtstag von Perry Rhodan

10. Juni 2016

Lieber Perry,

spät, aber bestimmt nicht zu spät, gratuliere ich dir zu deinem 80. Geburtstag.

Du hast und hattest selbst genug Probleme mit der Zeit, deshalb wirst du Verständnis aufbringen, dass ich zwei Tage zu spät dran bin, befand ich mich doch vorübergehend hinter dem Zeitdamm, der Erde und Mond gegen Vishnas Zugriff abschotten sollte. Dort hatte ich unter anderem mit dem Maahk Grek-336 zu tun, der alle ganz schön in Atem hielt. Nun bin ich zurück.

Was bedeutet eigentlich der 80. Geburtstag für jemanden, der einen Zellaktivator trägt? Früher war er etwas Besonderes. Aber heute, in einer Zeit, in der die Menschen durchschnittlich die Zweihundert erreichen, markiert er nicht einmal den Beginn der Midlifecrisis (das war nur ein Scherz). Und für einen potenziell Unsterblichen wie dich? Sind da die Achtzig lediglich der Beginn einer unabsehbaren Reihe besonderer Geburtstage und immer dicker werdender Erinnerungspakete ...?

Üblicherweise hätte ich dir Gesundheit gewünscht. Das muss ich wohl abändern auf »einen stets funktionierenden Aktivatorchip«. Wie dem auch sei, ich wünsche dir alles erdenklich Gute und immer einige Hundert Lichtjahre unerforschten Weltraum um dich herum.

Ad Astra, Perry!

Dein Hubert