Michael H. Buchholz und die Exposéarbeit bei PERRY RHODAN NEO Der neue Exposéautor freut sich auf die Zusammenarbeit

22. Mai 2015

Wenn am 31. Juli 2015 der Band 101 von PERRY RHODAN NEO erscheint, ändert sich bekanntlich einiges. Unter anderem übernimmt ein neues Team die Exposéarbeit an der Serie: Rüdiger Schäfer und Michael H. Buchholz sind künftig diejenigen, die Hintergründe und Handlung von PERRY RHODAN NEO festlegen.

Buchholz freut sich schon jetzt auf die Aufgabe: »Die inhaltliche Verantwortung für eine so faszinierende und erfolgreiche Serie wie PERRY RHODAN NEO zu übernehmen – das ist nicht nur eine Herausforderung unter vielen, sondern ganz gewiss die große Herausforderung in meiner bisherigen Arbeit als Autor.«

Er zieht bewusst den Vergleich zur Vergangenheit: »Als ich vor elf Jahren meinen ersten ATLAN-Heftroman schrieb, war daran nicht einmal entfernt zu denken.«

Ein kleiner Blick in die nächste Zukunft – Michael H. Buchholz gibt ihn, ohne an dieser Stelle etwas über den Inhalt zu verraten ...

»Ich kann nur sagen: Ich stelle mich ihr gern, denn ich weiß Rüdiger Schäfer an meiner Seite, der nicht nur ein enger Freund, sondern auch ein Garant für spannende Szenarien, unerwartete Wendungen und beeindruckende Charaktere ist. Seit ein paar Wochen schon fliegen uns Datenblätter, Pläne und Konzepte nur so um die Ohren, aber aller Stress ist letzten Endes bedeutungslos, denn ... wir fliegen gedanklich zu den Sternen!«

Weitere Informationen zur nächsten Staffel von PERRY RHODAN NEO folgen.