Michael H. Buchholz leitet die Handlung von »Arkons Ende« ein Die neue Staffel von PERRY RHODAN NEO beginnt im Mai 2016

27. April 2016

Auch wenn zuletzt die Abenteuer der Terraner im intergalaktischen Leerraum im Zentrum standen, ist doch klar, dass der große Konflikt noch bevorsteht ... Soweit der Ausgangspunkt zur aktuellen Handlung unserer Serie PERRY RHODAN NEO. Die sogenannten Methanatmer haben ihre Bemühungen nicht aufgegeben, einen großen Angriff auf die Arkoniden zu führen – der Zusammenstoß der Sternenreiche scheint unausweichlich.

Perry Rhodan, der mit aller Kraft den Frieden sichern will, kann angesichts dieser Mächte nicht viel tun. Aber er will alles auf eine Karte setzen und herausfinden, wer eigentlich hinter dem anstehenden Sternenkrieg steht ...

Das ist der Ausgangspunkt für Band 121 unserer Serie PERRY RHODAN NEO. Der Roman stammt von Michael H. Buchholz, trägt den Titel »Schlacht um Arkon« und erscheint am 6. Mai 2016.

Weitere Informationen zum Inhalt:

»Im Jahr 2049: Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, hat es Perry Rhodan in die Tiefen des Alls verschlagen. Weit außerhalb der Milchstraße stößt er auf eine uralte Roboterzivilisation: die Posbis, die sämtliches Leben in der Galaxis auslöschen wollen. Rhodan kann die Maschinen jedoch befrieden und zu Freunden machen.

Danach tritt Rhodan die Heimreise an. Was ist dort während seiner Abwesenheit geschehen? Hat die mächtige Kriegsflotte der aggressiven Maahks ihre Absicht wahr gemacht und einen Vernichtungsfeldzug gegen das Imperium der Arkoniden begonnen?

Rhodans schlimmste Befürchtungen bestätigen sich, als er das Arkonsystem erreicht ...«

»Schlacht um Arkon« gibt’s als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei allen bekannten Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.