Kai Hirdt zeigt Perry Rhodan in Gewissensnöten Bei PERRY RHODAN NEO spielt eine »Schicksalswaage« eine Rolle

28. Dezember 2016

Wenn am 13. Januar 2017 der aktuelle Roman von PERRY RHODAN NEO erscheint, erweist sich Kai Hirdt wieder einmal als der Autor, der seine Figuren gern in moralische Zwänge verwickelt. In diesem Fall trifft es Perry Rhodan.

Der Raumfahrer muss sich entscheiden – und jede Entscheidung, die er trifft, wird negative Auswirkungen haben. Die Lösung ist nicht einfach, und der Autor schildert die entsprechenden Gespräche und Handlungen so intensiv wie nachvollziehbar.

Mit »Schicksalswaage«, der mit der Bandnummer 139 in den Handel kommt, entwickelt er die Handlung auf der Erde sowie in den Tiefen der Milchstraße weiter. Es ist der neunte Band der Handlungsstaffel »Meister der Sonne«, und die Ausgangslage für die Menschheit ist angespannt: Nach wie vor beherrschen die Sitarakh die Erde, nach wie vor haben die Menschen nur geringe Chancen, ihrem Verhängnis zu entkommen.

Weitere Informationen zu »Schicksalswaage« folgen demnächst. Es gibt den Roman als gedrucktes Taschenbuch am Kiosk, als E-Book bei allen bekannten Plattformen – unter anderem bei Amazon, Science-Fiction-eBooks und ebook.de – sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.