Kai Hirdt und »Spur durch die Jahrtausende« Die Handlung von PERRY RHODAN NEO spielt unter anderem auf dem Mars

4. August 2015

Nachdem ein Raumschiff der Maahks im Sonnensystem aufgetaucht ist und es zu militärischen Auseinandersetzungen kam, müssen die Menschen reagieren: Perry Rhodan stößt zu einem Erkundungsflug ins All vor.

Auf dem Mars wird gleichzeitig an der Vergangenheit der Erde sowie der anderen Planeten geforscht. Und überall stoßen die Menschen auf spektakuläre Erkenntnisse ...

Wie sich das Geschehen in der Handlungsstaffel »Die Methans« entwickelt, ist das zentrale Thema des Romans »Spur durch die Jahrtausende«. Der Roman von Kai Hirdt erscheint als Nummer 102 von PERRY RHODAN NEO.

Weitere Informationen zum Inhalt:

»Im Jahr 2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Erdmond ein außerirdisches Raumschiff. Damit verändert er die Weltgeschichte. Mit seinen Weggefährten gründet er die Terranische Union – sie will die Menschheit einen und zu den Sternen führen.

Die Erde ist im Jahr 2049 das Zentrum einer kleinen raumfahrenden Zivilisation. Auf einmal findet diese Ära des Friedens ein dramatisches Ende: Fremde Raumschiffe tauchen im Sonnensystem auf und greifen die Menschheit an. Perry Rhodan stellt sich mit der Terranischen Flotte zur Abwehrschlacht.

Am Rande des Kampfgeschehens gerät der Wissenschaftler Eric Leyden mit seinen Begleitern in Raumnot. Unaufhaltsam stürzen sie auf den Jupitermond Io zu ...«

»Spur durch die Jahrtausende« erscheint am 14. August 2015:  als gedrucktes Heft am Kiosk, als E-Book bei allen bekannten Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.