Kai Hirdt liefert seinen dritten Roman für PERRY RHODAN NEO In der »Methans«-Staffel überschlagen sich die Ereignisse

23. September 2015

Bereits seinen dritten Roman für PERRY RHODAN NEO lieferte Kai Hirdt. Es ist sein zweiter Beitrag zur aktuellen Staffel »Die Methans«, und er zeigt die weitere Verwicklung der Menschheit in einen uralten Konflikt.

Am 9. Oktober 2015 erscheint »Der Zorn der Bestie«; es ist der sechste Band der »Methans«-Staffel und er trägt die Nummer 106. Wieder stellt der Autor das Wissenschaftsgenie Eric Leyden und seine Begleiter ins Zentrum einer Handlungsebene.

Nach wie vor erforschen die Menschen – und eine Katze – geheimnisvolle Relikte einer uralten Hochzivilisation. Doch die Atmosphäre des Riesenplaneten Jupiter hält große Gefahren für Wissenschaftler bereit, die zu neugierig sind ...

Darüber hinaus geht es wieder um Perry Rhodan und seine Begleiter. Sie sind auf große Flottenverbände der Maahks gestoßen. Wie es aussieht, steht tatsächlich ein interstellarer Krieg bevor. Ist es möglich, in dem Konflikt, der sich anbahnt, irgendwie Frieden zu stiften?

Weitere Informationen zu »Der Zorn der Bestie« folgen demnächst. Es gibt den Roman als gedrucktes Taschenbuch am Kiosk, als E-Book bei Portalen wie Amazon und Science-Fiction eBooks sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.