Inhaltliche Informationen zu »Die falsche Welt« Vier Romane schildern eine mögliche Zukunft des Perryversums

24. Juni 2015

Was wäre, wenn die Abgesandten des Atopischen Tribunals recht hätten? Wie würde sich die Milchstraße verändern, wenn die Atopen und ihre Helfer sich durchsetzen würden? Das waren die Fragen, die sich Wim Vandemaan und Christian Montillon stellten, als sie an den Exposés für den laufenden PERRY RHODAN-Zyklus »Die Jenzeitigen Lande« arbeiteten.

Ihre Überlegungen passten zu einer Idee des Bestsellerautors Andreas Eschbach, gemeinsam wurde daran weitergearbeitet: Wie wäre es denn, wenn der Autor an einem vier Romane umfassenden Mini-Zyklus schreiben würde? Er könnte zwei der vier Romane verfassen – für die zwei anderen Romane wurde die Autorin Verena Themsen gefragt. So kam es dann auch ...

Zahlreiche Mails wurden zwischen der Bretagne, der Pfalz, Nordbaden und dem Ruhrgebiet gewechselt, bis die Handlung stand. In der Folge entstanden die vier Romane, in sehr enger Absprache der Autorin und der Autoren untereinander, ebenso in enger Zusammenarbeit mit der Redaktion und dem Lektorat.

Die Bände erhalten nun die Bandnummern 2812 bis 2815; sie kommen im Juli 2015 in den Handel. Sie bilden einen Mini-Zyklus innerhalb der laufenden Serie.

Sie bilden eine »Serie innerhalb der Serie«, eine »Welt, die nicht wahr sein darf«, die aber für die Bewohner dieser fiktiven Welt wirklich ist. »Die falsche Welt« erzählt die Geschichte eines Tamaniums und einer Welt Lemuria. Über all dies regiert ein weiser Herrscher – der sogenannte Matan –, der in der Lage ist, sich selbst an verschiedene Stellen seines Reiches materialisieren zu lassen.

Doch nicht alle glauben dem Schein der schönen Welt. Sie nehmen eine »Trübnis« wahr, sie erkennen die feinen Risse in der Perfektion der von den Atopen gelenkten Zukunft. Atlan und seine Begleiter müssen feststellen, dass sie buchstäblich eine Welt zerstören müssen, um ihre eigene Zukunft zu retten ...

Band 2812 kommt am 10. Juli 2015 in den Handel – er trägt den Titel »Willkommen im Tamanium!« und führt in das Geschehen ein.

Wer mag, kann die vier Bände übrigens schon jetzt als E-Books vorbestellen. Unter anderem sind sie bei Amazon und Science-Fiction eBooks zu erhalten.