Hermann Ritter verfasste »Allein und verlassen« Exklusive PERRY RHODAN NEO-Geschichte im neunten Band der »Platin Edition«

16. August 2016

Im September 2016 erscheint mit »Zerbrochene Monde« der neunte Band der »Platin Edition«, der Hardcover-Ausgabe von PERRY RHODAN NEO. Dieses Buch bringt die vierte Staffel von PERRY RHODAN NEO zum Ende – und leitet damit über zur nächsten Staffel, die weiter ins Zentrum des riesigen Sternenreiches der Arkoniden führt.

Wie die bisherigen Titel der Edition umfasst dieser Band über 600 Seiten und enthält vier Romane aus der Serie: »Dämmerung über Gorr« von Alexander Huiskes, »Die Ehre der Naats« von Gerry Haynaly, »Geister des Krieges« von Christian Humberg und »Der Stolz des Imperiums« von Frank Borsch.

Dazu kommt eine exklusive Geschichte. Diese stammt von Hermann Ritter und wird nur in diesem Buch abgedruckt – eine eigenständige E-Book-Veröffentlichung folgt Ende des Jahres 2016. Der Titel der Geschichte lautet »Allein und verlassen«.

Hauptfigur der Geschichte ist ein Terraner, der von einem schrecklichen Schicksal betroffen ist. Offenbar hat er zwar einen Kampf zwischen verfeindeten Raumschiffen überlebt, sieht jetzt aber einem einsamen Tod an Bord eines zerstörten Schiffes entgegen. Er ist allein, und er kämpft ums Überleben. Dabei muss er sich auch seiner eigenen Vergangenheit stellen ...

Hermann Ritters Geschichte spielt zwar im All und hat einen kriegerischen Hintergrund. Sie geht aber tief hinein in den Charakter eines Menschen, der besondere Fähigkeiten hat. Der Autor stellt damit nicht zum ersten Mal eine ungewöhnliche Hauptfigur vor, über die man gern mehr lesen würde.