Hans Kneifel schickt »seinen« Atlan in den Einsatz »Atlans Mörder« erscheint als PERRY RHODAN-Planetenroman 21

20. November 2012

Mit dem PERRY RHODAN-Planetenroman 21 liegt demnächst zum ersten Mal der Nachdruck eines PERRY RHODAN-Taschenbuches vor, den der langjährige Autor Hans Kneifel verfasst hat. Dem Atlan-Spezialisten ist dabei ein spannender und actionhaltiger Agentenroman gelungen, in dessen Mittelpunkt der unsterbliche Arkonide steht. Er trifft auf einen mysteriösen und unbarmherzigen Gegner, den die Menschheit längst vergessen hat.

Neben der vielschichtigen Handlung steckt der Roman voller Details, die das Universum der PERRY RHODAN-Serie erweitern und ergänzen. Insbesondere haucht der Autor der Figur des Arkoniden Atlan auf seine unnachahmliche Art Leben ein. Kein anderer Autor konnte Atlan so gut beschreiben wie Hans Kneifel.

Zitat vom Rückentext:

»Im Jahre 2412 alter Zeitrechnung befindet sich das Solare Imperium in einer Phase der Erholung. Seit sechs Jahren sind die Meister der Insel besiegt. Das bedeutet aber nicht, dass es in der Galaxis ruhig ist. Innere Krisenherde gibt es immer noch genug.

Zu den Geheimdiensten, die die Menschen in solchen Zeiten schützen, gehört die United Stars Organisation, die von Lordadmiral Atlan, dem unsterblichen Arkoniden, geleitet wird. Neben seinen USO-Spezialisten steht auch er selbst neuerdings im Zentrum des Geschehens: Selbstmörderische Attentäter haben sich auf seine Spur gesetzt – und sie nehmen keinerlei Rücksicht.

Atlan aber nimmt die Herausforderung an. Nach einem Anschlag im Herzen des Imperiums täuscht er seinen Tod vor, um in Ruhe ermitteln zu können – und geht in einen Einsatz mit höchstem Risiko …«

Den Roman bearbeitete Rainer Nagel sorgfältig und behutsam zugleich. Ein Nachwort ordnet ihn ins Perryversum ein – eine schöne Orientierungshilfe für diejenigen Leser, die sich nicht an alle Details früherer Romane erinnern können.

Das stimmungsvolle Titelbild stammt wieder von Dirk Schulz. Es zeigt die spannungsgeladene Einstiegsszene des Romans.
»Atlans Mörder« erscheint am Freitag, 23. November 2012. Das Taschenheft umfasst 160 Seiten und kostet 3,90 Euro (in Österreich sind es 4,50 Euro, in der Schweiz 7,60 Franken).