H. G. Francis und das klassische »Psycho-Team« Im Oktober 2017 erscheinen zwei Taschenbücher als schöner Doppelband

24. August 2017

Wer die PERRY RHODAN-Serie und den dazu gehörenden Serienkosmos mag, kennt sicher auch das »Psycho-Team«. Gemeint sind die USO-Agenten Ronald Tekener und Sinclair Marout Kennon, die vor allem in der ATLAN-Serie in zahlreichen Abenteuern gegen interstellare Verbrecher oder mörderische Staatenlenker kämpften.

Ronald Tekener wurde später in die laufende PERRY RHODAN-Serie übernommen; in dieser galt er oft als »Spezialist« für Einsätze am Rande der Legalität, für Kämpfe gegen gegnerische Geheimdienste und für die Menschheit. Der Autor H. G. Francis ergriff in den 70er- und 80er-Jahren die Chance, im Rahmen der PERRY RHODAN-Taschenbücher klassische Weltraumabenteuer mit den beiden Agenten zu schildern.

Im Rahmen der Planetenromane erscheint demnächst ein Doppelband, der zwei klassische Romane enthält, die das »Psycho-Team« thematisieren. Beides Mal spielen sie in der klassischen Zeit der Serie – lange vor der Neuen Galaktischen Zeitrechnung oder der Liga Freier Terraner. Sie sind in der Chronologie zudem vor dem ersten Auftreten der beiden Figuren in der ATLAN-Serie angesiedelt, zeigen also eher junge Agenten.

In »Sohn der Sonne« (erschien erstmals 1984 mit der Bandnummer 258) steckt Kennon inmitten einer tödlichen Verschwörung. Er wird mit Doppelgängern konfrontiert und muss – zusammen mit Tekener – den Kampf gegen einen Diktator aufnehmen ...

»Zwischen den Wirklichkeiten« (Band 273 von 1985) beginnt damit, dass Kennon eine Mission als Geheimkurier antritt und auf den Planeten Mirout gelangt. Er stellt fest, dass von dort eine interstellare Psi-Verschwörung ihren Ausgang nimmt ...

Beide Romane werden in einem Taschenbuch erscheinen; verantwortlich dafür ist unser Partner Zaubermond. Parallel dazu gibt es aber auch ein E-Book, das man bei allen relevanten E-Book-Shops erhalten kann.

Weitere Informationen zum Inhalt und zu den Bestellmöglichkeiten folgen.