Frank Borsch und der »Stolz des Imperiums« Der Exposéautor beendet die vierte Staffel von PERRY RHODAN NEO

1. Februar 2013

Zwischen den Sternen und zerbrochenen Monden des Tatlira-Systems tobt eine Raumschlacht, in der es um die Existenz einer interstellaren Zivilisation geht: Die echsenhaften Topsider werden von den riesigen Naats angegriffen, die als Söldner des Arkon-Imperiums agieren. Und Perry Rhodan, der zwischen die Fronten geraten ist, versucht auf verzweifelte Weise, den Frieden wiederherzustellen ...

Das ist der Ausgangspunkt für den Roman »Der Stolz des Imperiums«, dem Band 36 von PERRY RHODAN NEO. Dieser Band schließt die vierte Staffel der Serie ab, wurde von Frank Borsch verfasst und bietet eine kompakte Handlung mit vielen Enthüllungen.

Unter anderem taucht eine wichtige Figur auf, die PERRY RHODAN-Leser vom Namen her kennen, die bei PERRY RHODAN NEO aber eine etwas andere Hintergrundgeschichte hat. Thematisiert wird zudem das Geheimnis der Zellaktivatoren, und es kommt »die Hand« des Regenten in die Handlung, eine der wichtigsten Personen des Arkon-Imperiums ... viel Stoff also in diesem Roman.

»Der Stolz des Imperiums« erscheint am 1. Februar 2013: als gedrucktes Heft am Kiosk, als E-Book bei allen bekannten Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.