Für Freunde der Military-SF PERRY RHODAN NEO startet zu »Arkons Ende«

25. April 2016

Wer sich mit den aktuellen Entwicklungen der Science Fiction beschäftigt, wird feststellen, dass die actiongeladene »Military SF« immer mehr Freunde findet. Raumschlachten, Kommandoeinsätze und diplomatische Intrigen erfreuen die Genre-Leser in den USA ebenso wie in Europa im Allgemeinen und Deutschland im Besonderen.

Die nächste Handlungsstaffel bei PERRY RHODAN NEO geht bewusst auch diesen Weg. Sie umfasst zehn Bände und ist in sich weitestgehend abgeschlossen.

Am 6. Mai 2016 kommt der erste Roman der neuen Staffel in den Handel. Er wurde von Michael H. Buchholz verfasst und trägt den klaren Titel »Schlacht um Arkon«. Das Konzept der neuen Staffel entwickelte Buchholz zusammen mit seinem Koautor Rüdiger Schäfer.

Wer nicht weiß, was Arkon ist: Dabei handelt es sich um ein riesiges Sternenreich, das vor allem im und um den Kugelsternhaufen M 13 aktiv ist. Die Arkoniden sind menschenähnliche Außerirdische, von denen die Menschen die märchenhafte Technik erhalten haben – im Jahr 2049 ist der interstellare Raumflug keine Besonderheit mehr.

Zu dieser Zeit stehen die Menschen auch schon in intensivem Kontakt mit den Arkoniden. Doch als eine Flotte von rund 100.000 feindlichen Raumschiffen die Welten des Imperiums angreift, steht »Arkons Ende« bevor. Perry Rhodan und seine Gefährten versuchen verzweifelt, für Frieden zu sorgen. Dabei gehen sie die größten Risiken ein – sie stoßen ins Zentrum der feindlichen Macht vor ...

Die Romane dieser neuen Handlungsstaffel von PERRY RHODAN NEO gibt es in drei Versionen: als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien. Wer möchte, kann die einzelnen Romane jetzt schon als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, Science-Fiction eBooks und im Apple iBooks Store.