Eine monströse Welt mit seltsamen Gefahren Susan Schwartz präsentiert einen ungewöhnlichen Handlungsschauplatz

12. April 2017

Sagittarius ist eine kleine Sterneninsel, die zum kosmischen Umfeld der Milchstraße zählt. Dorthin hat es Perry Rhodan und Tuire Sitareh verschlagen, ohne dass sie wissen, wie sie versetzt worden sind und welchen Grund das Ganze hat. Sicher ist nur, dass sie einen Auftrag haben, den sie erfüllen müssen – damit wenden sie wohl Gefahr von der Erde ab.

Das ist der Ausgangspunkt für »Der Schatz des Pilgerschiffes«, dem aktuellen Roman von Susan Schwartz, der innerhalb der Serie PERRY RHODAN NEO erscheinen wird. Es handelt sich dabei um den fünften Band der laufenden Handlungsstaffel »METEORA«. Er trägt die Nummer 146 und kommt am 21. April 2017 in den Handel.

Weitere Informationen zum Inhalt des Romans:

»Sommer 2051: In höchster Not ist es Perry Rhodan und seinen Gefährten gelungen, eine Invasion des Sonnensystems abzuwehren. Der Wiederaufbau der verwüsteten Erde beginnt; endlich arbeiten alle Menschen zusammen.

In dieser Situation werden Perry Rhodan und Tuire Sitareh von dem mysteriösen Geisteswesen ES entführt. Fern der Heimat müssen sie einen rätselhaften Auftrag erfüllen – die Suche nach METEORA. Sie wissen allerdings nicht einmal, um was es sich dabei handelt.

Auf der heiligen Welt der löwenähnlichen Gurrads wollen sie Näheres über METEORA erfahren. Ihre Reise dorthin nimmt jedoch eine jähe Wendung: Rhodan und Sitareh erleiden Schiffbruch. Unverdrossen suchen sie nach einem Ausweg – Rettung verspricht der legendäre Schatz des Pilgerschiffes ...«

»Der Schatz des Pilgerschiffes« wird in drei Versionen angeboten: als gedrucktes Taschenbuch im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei allen bekannten Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.

Wer möchte, kann den Band als E-Book vorbestellen – unter anderem bei Amazon, eBook.de und Science-Fiction eBooks.