Ein Gedenkwerk für Rainer Castor Der Terranische Club Eden (TCE) erinnert mit zwei Büchern an den verstorbenen Autor

7. Dezember 2016

Für seine verdienstvollen Bücher und Zeitschriften, in denen Autoren der PERRY RHODAN-Serie gewürdigt wurden, hat der Terranische Club Eden (TCE) im Verlauf der vergangenen Jahre viel Lob erhalten – zu Recht. Mit einem umfangreichen Gedenkwerk zu Rainer Castor setzt er der bisherigen Veröffentlichungspraxis eine Krone auf: Die zwei Bücher sind umfangreich, sehen professionell aus und erinnern auf beeindruckende Weise an den viel zu früh verstorbenen PERRY RHODAN-Autor.

Wir zitieren aus der Information des Clubs:

»Rainer Castor wurde nur 54 Jahre alt und hinterlässt nicht nur menschlich eine große Lücke, sondern darüber hinaus war er ein für die PERRY RHODAN-Serie äußerst wichtiger Mitarbeiter. Dem Schriftsteller, Mensch und technischen PERRY RHODAN-Redakteur widmet der Terranische Club Eden ein zweibändiges Gedenkwerk, das sein Leben und seine Arbeit für die Nachwelt dokumentieren soll.

Der Doppelband, an dem fast 50 Person mitgewirkt haben, hat einen Umfang vom 658 Seiten. Dem Band liegt eine DVD mit Video- und Bildmaterial bei.«

Der erste Hardcover-Band trägt den Titel »Der Sternenlotse« und enthält zahlreiche Beiträge über Rainer Castor. Der zweite Band unter dem Titel »Die Castor Dossiers« bringt vor allem Texte von Rainer Castor selbst.
 
Das Gesamtwerk kostet 30 Euro. Da man die zwei Bücher und die DVD nur als Päckchen verschicken kann, kommen noch Versandkosten hinzu.

Wer das Rainer-Castor-Gedenkwerk haben möchte, kann es einfach über den Shop auf der Internet-Seite des Clubs bestellen oder wende sich per Mail an die Kontaktadresse: tceorder@terranischer-club-eden.com